Wer im Homeoffice arbeitet braucht einiges an Eigenorganisation. Es müssen Aufgaben priorisiert werden und natürlich ist im Homeoffice die Ablenkung durch vieles wesentlich größer, als in einem Büro. Mal eben noch staubsaugen, eine Maschine Wäsche reinwerfen oder das Mittagessen kochen. Es gehört einiges an Disziplin dazu, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, auch wenn vielleicht gerade Mal etwas weniger zu tun ist. Was besonders gut ist für alle, die wichtige Aufgaben zu erledigen haben und dabei eigentlich nicht gestört werden dürfen, ist die Zusammenarbeit mit dem Telefonservice phonea. Dadurch bleibt Zeit sich auf die Kernkompetenzen zu konzentrieren, ohne dass Anrufe verloren gehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten im Homeoffice zu arbeiten. Eine Möglichkeit ist die Selbstständigkeit. Dabei ist die Zeit meist frei einzuteilen und es kann so gearbeitet werden, wie es einem selbst am besten passt. Wenn Angestellte im Homeoffice arbeiten ist es oft nicht mehr ganz so flexibel. Dabei müssen normale Bürozeiten eingehalten werden bzw. oft liegen sogar ganz konkrete Arbeitszeiten vor, wie es in einem Büro im Unternehmen auch wäre.

Es ist nicht jeder Mensch gleich gut für die Arbeit im Homeoffice geeignet. Wer seine Kollegen gerne jeden Tag sieht und den Kontakt zu ihnen braucht, und sich zudem selbst nicht gut organisieren kann, wird im Homeoffice nicht wirklich glücklich werden. Wer gerne Ruhe zum Arbeiten hat und kaum Störungen wünscht, für den kann das Homeoffice ein echter Segen sein. Kontakt zu Kollegen kann über Videokonferenzen oder Telefongespräche gehalten werden. Ebenso kann über ein internes Mail-Chat-System kommuniziert werden. Eine gewisse Technik-Affinität sollte noch vorhanden sein, damit kleine Probleme mit dem Equipment selbst gelöst werden können, da die IT-Abteilung im Homeoffice ja nicht greifbar ist.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s