Glossar: Abwesenheitsgrund

Glossar: Abwesenheitsgrund

GLOSSAR: Es kann viele Gründe geben, warum Sie im Büro abwesend sind. Diese Gründe können streng vertraulich sein und müssen dem Anrufer nicht Preis gegeben werden. Können Sie selbst ein Gespräch nicht annehmen, muss Ihr Telefondienst den wahren Grund für Ihre Abwesenheit nicht kundtun.

Sie können den freundlichen und zuverlässigen Mitarbeitern von phonea mitteilen, welchen Abwesenheitsgrund Sie ausgerichtet haben möchten. Oder ob Sie einfach zurzeit nicht erreichbar sind.

Sie können mit dem phonea Telefonservice einen oder mehrere Abwesenheitsgründe vorgeben, der dann genau so an den Anrufer weitergegeben wird. Natürlich gibt es trotz allem eine Gesprächsnotiz über den Anruf, die Sie ganz nach Ihren Wünschen per E-Mail, SMS oder Fax bekommen. So können Sie zeitnah reagieren und sobald es Ihre Zeit zulässt den Anrufer zurückrufen.

Sie haben mehrere Möglichkeiten Ihre Abwesenheit kommunizieren zu lassen. Sie sagen Ihren Kollegen entweder nur, dass Sie beispielsweise bis zu einer bestimmten Uhrzeit nicht am Platz und erreichbar sind, lassen aber offen was Sie tun oder wo Sie sind. Die andere Möglichkeit wäre, Ihren Kollegen zwar Ihren Kalender freizuschalten, aber darauf zu bestehen, dass immer nur die Aussage getroffen wird, dass Sie gerade nicht im Haus oder nicht erreichbar sind, ohne dass dabei jemals ein Abwesenheitsgrund genannt wird.

Bild (c) pico by fotolia